Startseite      Login      Impressum
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

AWO-Logo

Besucher:
28963
Sachsen vernetzt
Drucken
 

Kita Buratino Wechselburg

Leiterin: Frau Kramer

Am Rathaus 12
09306 Wechselburg

Telefon (037384) 2 49
Telefon (037384) 8 444 98
Telefax (037384) 8 47 17

E-Mail E-Mail:

 

 


Aktuelle Meldungen

Zuckertütenfest 2017

(23.06.2017)

Nun sind sie groß, die einst kleinen Zwerge. Sie sind gewachsen wie verrückt, haben viel gelernt und sind nun bald selbstbewusste Erstklässler. Vier Jahre Kindergartenzeit sind vorüber und wie es sich gehört, haben wir gemeinsam Abschied gefeiert. Unser Zuckertütenfest fand am 17.06. 2017 in Weiditz statt. Ein gelungener Tag für alle.

Die Schulanfänger hatten ein kleines Programm einstudiert: Lieder und Gedichte, die vom Schulbeginn erzählen. Und nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken sind die Schulanfänger  auf Zuckertütensuche gegangen. Viele lustige Aufgaben gab es unterwegs zu lösen. Da war zum Beispiel ein Wiesenlabyrinth oder auch eine Weitsprunganlage. Viel Interessantes gab es zu entdecken in der Natur über Biber, Fischreiher, Pflanzen und Bäume.

Doch dann endlich die Erlösung! Der Baum mit den Zuckertüten war gefunden. Welch Freude!!!

Im Gelände konnte dann gespielt, getobt, gebastelt oder gemeinsam geplaudert werden. Dann ging es auch schon ans Grillen, was natürlich die Vatis übernommen haben. Nach diesem leckeren Abendbrot fand unser Fest einen schönen Abschluss. Gut vorbereitet werden nun 15 Kinder im August in die Schule kommen.

Ein herzliches Dankeschön an die Naturstation Weiditz für diesen schönen Tag. Auch vielen Dank an Familie Bergert, die das gesamte Grillgut sponserten sowie an alle Eltern der „Gänseblümchengruppe“.

Viel Glück für unsere ABC-Schützen!!!

 

Text: Ute Wermann

Einweihung unseres neuen Barfußpades

(24.05.2017)

Im  ersten Elternabend diesen Jahres bei den „Sandmännchen“, entstand die Idee einen Barfußpfad für alle Kinder der Einrichtung zu bauen. Pläne wurden geschmiedet und Entwürfe entstanden. Am 19.05. war es soweit, am Nachmittag trafen sich die Eltern im Kindergarten. Schnell war ein Loch gegraben und das Gras entfernt. Nun ging es darum, den Barfußpfad aufzubauen. Dank der tollen Vorbereitung von Familie Matthes ging der Aufbau zügig voran.  Unsere Kinder waren begeistert und probierten den Pfad gleich aus.

Am Ende eines tollen Tages grillten wir und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

Ein großes Dankeschön an Familie Matthes, allen Familien die beim Aufbau beteiligt waren und Familie Weber Friedemann, die uns die Roster gesponsert haben.

Foto zu Meldung: Einweihung unseres neuen Barfußpades

Patenschaften 2017

(27.04.2017)

In diesem Jahr dürfen wir mit einigem Stolz sagen, einige sehr interessante Patenschaften für unsere AWO KIndertagesstätte "Buratino" gewonnen zu haben!

Lesen Sie den Bericht dazu:

[Patenschaften]

"Sandmännchen" im Hühnerstall

(25.04.2017)

Ostern ist nun gut eine Woche vorüber, doch die Sache mit den Eiern beschäftigt uns „Sandmännchen“ immer noch, deshalb unternahmen wir einen Spaziergang zu Herrn Klaus Knorr und seinen Hühnern, um uns alles noch einmal ganz genau erklären zu lassen!

Da wir gleich früh bei den drei Hühnerhäuschen waren, durften wir diese auch öffnen. Einmal durchgezählt: Puh, Glück gehabt, der Fuchs ist in der Nacht nicht gekommen. Bzw. der Marder, denn wie uns Herr Knorr anhand der dreckigen Außenglasscheibe erklärte, kommt der Schmutz von all den Marderpfoten, die wohl nicht die Absicht haben den Hühnern ein Schlaflied zu singen, sondern schlichtweg versuchen irgendwie in das Haus hinein zu kommen, um ihren Hunger zu stillen.

Wir durften die Hühner sogar in den Arm nehmen und die weichen Federn streicheln. Währenddessen erzählte uns Herr Knorr viel darüber, was Huhn, Hahn und Küken alles fressen, von der 21tägigen Brutzeit, und dass Hühner nicht im Stroh sondern auf Stangen schlafen.

In zwei Wochen wollen wir noch einmal den Hühnern einen Besuch abstatten, denn dann sind ganz kleine Küken aus dem Ei geschlüpft. Und diese zu sehen, sind wir alle schon total gespannt!!!

Vielen Dank sagen alle „Sandmännchen“ zu Herrn Knorr.

Foto zu Meldung: "Sandmännchen" im Hühnerstall

Osterfest bei der "Buratino"-Kids

(24.04.2017)

 

Am 13.04.2017 machte uns das grimmig-nasse Wetter einen dicken, fetten Strich durch die Rechnung und jegliche Vorhaben fielen sprichwörtlich ins Wasser. Allerdings hielt dies den Osterhasen keineswegs davon ab, auch hier bei uns in Wechselburg vorbei zu hoppeln. Seine bunten Nester versteckte er fleißig für uns überall da, wo es trocken blieb. Für einige Kinder waren seine Überraschungen in der Turnhalle, für andere im Kindergarten, in der Schule oder im Hort versteckt. Ganz unvorbereitet waren wir aber nicht, wie die kleinen Schmetterlinge beweisen. Denn schließlich gehören doch zu einem fröhlichen und bunten Osterfest auch viele kleinen Häschen, die fleißig ihre Schokoladennester such und futtern. Einige lustige Spiele rundeten die ganze Sache noch so richtig ab und wir können sagen, dass es ein spannender und fröhlicher Tag für uns war!

Foto zu Meldung: Osterfest bei der "Buratino"-Kids

Helau Wechselburg ... Fasching 2017

(08.03.2017)

Wechselburg Helau … so schallte es am Faschingsdienstag, dem 28. Februar bereits früh durch die Flure und Gruppenzimmer der Kindertagesstätte „Buratino“. Alle kleinen Narren und Närrinnen waren nicht nur wunderbar kreativ verkleidet, sondern auch voller Aufregung und  Vorfreude.

Bei lustiger Faschingsmusik ließen  sich alle Kinder und Erzieherinnen das kunterbunte Frühstücksbuffet vom Cateringservice RWS so richtig gut schmecken. Gut gestärkt mussten wir auch sein, denn kurz darauf liefen wir „mit Pauken und Trompeten“ hoch zum Schützenhaus, wo unsere Faschingsparty stattfand.

Musik, Tanz, Wettspiele, Süßigkeiten und eine kleine Trinkbar ließen unsere Kinderherzen „höher schlagen“. Groß und Klein vermischte sich mit Konfetti und Luftschlangen … Helau! Auch unsere Krippenkinder feierten genauso lustig mit Luftballons und fetziger Musik in ihren Gruppenräumen mit!

Kaum waren wir Kita-Kinder aus dem Schützenhaus heraus und wieder an der frischen Luft wurden wir bereits von Hexen, Feuerwehrmännern, Feen und Cowboys erwartet. Wer könnte dies wohl sein? … Natürlich, die Schul- und Hortkinder, welche schon voller Ungeduld und nach einem Faschingsumzug durch Wechselburg das lustige Treiben im Saal belauschten. Nun aber schnell rein, unser DJ Marcel Ehrler ist bereit für Runde zwei. Nach jeder Menge Spaß und einem Mittagessen, wo Pfannkuchen natürlich nicht fehlen durften, feierten wir bis in die Nachmittagsstunden in den Horträumen weiter!

Vielen Dank sagen alle Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrer an:

  • den Cateringservice RWS, für das Frühstücksbuffet
  • den Wechselburger Carnevalsverein (WCV), für die Vorbereitung und Bereitstellung des Schützenhauses
  • Marcel Ehrler, für die Musik
  • Grit Grahm, unsere diesjährige Faschingsprinzessin, für Ansprache und Mitfeiern im Schützenhaus

Foto zu Meldung: Helau Wechselburg ... Fasching 2017

Buratinos beim Wintergrillen

(23.01.2017)

Was für ein wunderbarer Vormittag für uns Buratinos! Schlittenfahren und Schneemann bauen und am Ende haben wir sogar im Schnee gegrillt und zum Mittag eine leckere Bratwurst gegessen und warmen Kinderpunsch getrunken!!!! Vielen Dank an unsere Speiseversorgung RWS, die diesen winterlichen Spass gern mitgemacht haben!!!

Foto zu Meldung: Buratinos beim Wintergrillen

Unsere Weihnachtsfeiern 2016

(22.12.2016)

Der Kerzenschein, die sich drehenden Rehe auf den Pyramiden der einzelnen Gruppenräume und natürlich die glänzenden Augen der Kinder, welche Spannung und Vorfreude verrieten! Doch Vorfreude auf was? – Natürlich, heute am Mittwoch, dem 14. Dezember kommt uns der Weihnachtsmann besuchen. Wir alle haben im Vorfeld fleißig Lieder und Gedichte rund um die besinnliche Zeit geübt, denn wir wissen: ganz ohne diese, gibt es auch keine Geschenke. Und dann war es auch schon so weit. Aufgeregt lauschten wir den schweren Schritten vor der Tür und mit einem Lied auf den Lippen, hießen wir den Weihnachtsmann herzlich willkommen. So wurde es in allen Gruppen wieder ein unvergesslicher Vormittag, bei dem wir auch unsere Bürgermeisterin Frau Renate Naumann begrüßen durften.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle sagen wir der Blumeninsel von Beate Weinrich, Herrn Andreas Thom, Herrn Frank Wagner, Herrn Peter Ziemann und natürlich der Bürgermeisterin Frau Renate Naumann.

Doch damit nicht genug, denn auch bei unseren Hortkindern fand im Wechselburger Begegnungszentrum am frühen Nachmittag die Weihnachtsfeier statt. Als Überraschungsgast durften wir Frau Petra Döppling begrüßen, ehemalige Schulleiterin der Grundschule Wechselburg. Nach einer gemütlichen Zeit mit weihnachtlichem Gebäck, Kinderpunsch und einem kleinen Programm aus Musik, Liedern und Gedichten standen plötzlich vier kleine Wichtel in der Mitte des Raumes, welche unter tosendem Applaus die Geschenke an unsere Hortkinder verteilten.

Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, welche uns unterstützten, besonders in der Vor- und Nachbereitung des Festes!

Im Namen unserer Leiterin Frau Mona Kramer und allen „Buratinos“ wünschen wir allen Kinder, Eltern, Großeltern und Freunden der Kindertagesstätte ein gesundes und friedvolles neues Jahr 2017!!!

Foto zu Meldung: Unsere Weihnachtsfeiern 2016

"Gänseblümchen" präsentieren Theaterstück

(16.12.2016)

Also liebe Kinder der "Gänseblümchen"-Gruppe, das habt ihr unter der Regie von Ute absolut super gemacht! Allen Kita-Kids so kurz vor Weihnachten ein solch wunderbares Theaterstück zu präsentieren, war eine sehr schöne Idee von euch! "Schneewittchen und die sieben Zwerge" passt auch genau in die winterliche Zeit. Sicherlich hat auch der Weinachtsmann bei eurer Aufführung vorbeigeschaut und wird es euch am 24. Dezember danken!!!

[Schneewittchen und die sieben Zwerge]

Foto zu Meldung: "Gänseblümchen" präsentieren Theaterstück

Unsere Fahrt ins Märchenmusical „Hänsel und Gretel“ nach Geithain

(12.12.2016)

Welche wunderbare vorweihnachtliche Tradition erwartete uns „Buratino“-Kids pünktlich zum Dezemberbeginn?! Mit dem Busunternehmen Fritzsche fuhren wir  9.00 Uhr Richtung Geithain, um auch ja nicht den Beginn des diesjährigen Kindermusicals „Hänsel und Gretel“ zu verpassen. Die Vorfreude war wie jedes Jahr riesig … Schaut euch einfach unser Fotoalbum von diesem Vormittag an!

Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei Daniel Bergert von Hoch- und Tiefbau Bergert für seine großzügige Spende bedanken, welche es uns ermöglichte die Busfahrt und einen Teil des Eintritts zu finanzieren.

[Fahrt zum Märchenmusical]

Foto zu Meldung: Unsere Fahrt ins Märchenmusical „Hänsel und Gretel“ nach Geithain

Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher" 2016 !!! Geschafft!!!

(22.11.2016)

Mit einigen Stolz können wir sagen, dass unsere beiden Einrichtungen Kita und Kinderhort die Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher" mit Erfolg für die nächsten beiden Jahre abgeschlossen haben.

Am Montag, dem 21. November besuchte uns deshalb Frau Behr von der IHK Chemnitz, um uns feierlich die offiziellen Plakatten zu überreichen.

Mit einem bunten Programm aus Gesang, Regenschirm-Experimenten und Knüppelkuchen am Lagerfeuer hatten wir alle einen wunderbaren Vormittag, der uns sich noch lange Zeit in Erinnerung bleiben wird!!!

[Fotoalbum Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher" 2016]

Foto zu Meldung: Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher" 2016 !!! Geschafft!!!

Laternenfest 2016

(21.11.2016)

Die dunkle Jahreszeit ist traditionell auch Lichterzeit!!! Ob nun durch Kerzen oder am flackernden Kamin, wir alle sehnen uns mehr denn je nach Wohlbehagen und Wärme! Somit ist auch das Laternenfest unserer Kindertagesstätte immer ein ganz besonderes Highlight im Jahr. Hier treffen sich unter dem Sternenhimmel und mit selbstgebastelten Laternen Krippen-, Kita- und auch Hortkinder, genauso wie Eltern, Großeltern und Freunde der Kita „Buratino“.

Dieses Jahr fand unser abendliches Fest am Freitag, dem 04. November statt. Ab 17.00 Uhr hatten all unsere Besucher die Gelegenheit sich in gemütlicher Atmosphäre kulinarisch zu stärken und gespannt dem Mit-Mach-Theater von Clown Fridolin zu folgen. Doch welche Klänge gelangen denn nun in unsere Ohren? Im wahrsten Sinne des Wortes „mit Pauken und Trompeten“ erwartete uns die Lunzenauer Blaskappelle zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr, um mit allen Besuchern unseres Laternenfestes den traditionellen Rundgang durch das nun fast nächtliche Wechselburg zu starten. Es war wie immer sehr bewegend inmitten der „Traube“ aus Musik, Fackeln und natürlich Laternen!

Vielen Dank an alle, welche an diesen Tag den Weg zu uns gefunden haben und somit zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben!!!

Ein besonderer Dank gilt dabei:

  • dem Partyservice Friedemann
  • der Fleischerei Steffen Sacher
  • der Freiwilligen Feuerwehr Wechselburg
  • der Blaskapelle Lunzenau
  • dem RWS Cateringservice
  • Herrn Ehrler für die musikalische Umrahmung
  • Herrn Böhme, Herrn Korte
  • Frau Ringer, Herrn Mehner, Herrn Thom und Herrn Neubert

Turnhallenbelegung 2016/17

(24.10.2016)
Strolche und Marienkäfer Dienstag 9.30-10.15 Uhr
Schmetterlinge Montag 9.30-10.15 Uhr
Gänseblümchen Montag 8.30-9.15 Uhr
Sandmännchen Mittwoch 8.30-9.15 Uhr

 

Ein Vormittag voller Experimente

(23.09.2016)

Wieso?, Weshalb?, Warum? – Diesen Fragen gingen am Vormittag des 22. Septembers 2016 unsere Kinder der AWO Kindertagesstätte Buratino in Wechselburg nach. Sowohl in den einzelnen Gruppenräumen, als auch im Außengelände hatten Krippen- und Kitakinder die Möglichkeit zum Ausprobieren und zum Staunen, denn dort wo es zischt und kracht bleibt der Mund vor Verwunderung offen stehen.

So lernten die Kinder beispielsweise wie man mit einfachsten Haushaltsgegenständen eigene Lavalampen herstellt oder durften mit Spaghettis und Marschmallows Türme konstruieren. Doch Vorsicht: das ist eine sehr wackelige Angelegenheit. In den beiden Krippengruppen experimentierten unsere Zwerge und Strolche mit Farben und Krepppapier.

So richtig vom Forschergeist angesteckt ging es nun hinaus in unser schönes Aussengelände. Ob beim Vulkanbau, einer Luftballonrakete, an der Wasserstrecke oder auch am Lagerfeuer, unsere kleinen Forscher-Kids erlebten einen Vormittag voller Magie und Aha-Effekten.

Bei so viel Spaß und gleichzeitigen Lernen, wollt ihr liebe Kinder eine Fortsetzung? – „Na, klar!!!“

Foto zu Meldung: Ein Vormittag voller Experimente

UNSER ERNTEFEST 2016

(15.09.2016)

Lesen Sie, wenn Sie mögen unseren Artikel untenstehend zum diesjährigen Erntefest!!!

[Erntefest bei den Buratinos 2016]

Foto zu Meldung: UNSER ERNTEFEST 2016

"TAG DER EXPERIMENTE" IN DER AWO KINDERTAGESSTÄTTE BURATINO

(12.09.2016)

Wieso?, Weshalb?, Warum? – Diesen Fragen gehen am Vormittag des 22. Septembers 2016 unsere Kinder der AWO Kindertagesstätte Buratino in Wechselburg nach. Sowohl in den einzelnen Gruppenräumen, als auch im Außengelände haben Krippen- und Kitakinder die Möglichkeit zum Ausprobieren und zum Staunen, denn dort wo es zischt und kracht, bleibt der Mund vor Verwunderung offen stehen.

 

Natürlich haben auch Sie, liebe Muttis und Vatis aus dem Umland Wechselburgs an diesem Vormittag die Möglichkeit mit ihrem Kind unsere Einrichtung zu besuchen, mit Ihrem Kind zu forschen und zu experimentieren und mit den ErzieherInnen ins Gespräch zu kommen. Beginn ist 09.00 Uhr. Sie sind herzlichst eingeladen!!!

Zuckertütenfest 2016

(04.08.2016)

Lesen Sie untenstehend unseren Artikel über das Zuckertütenfest der "Marienkäfer"!

Viel Spaß!!!

[Zuckertütenfest 2016]

Foto zu Meldung: Zuckertütenfest 2016

Kindertag 2016

(08.06.2016)

Am 01.06. war Kindertag und natürlich wollen auch alle Kinder Groß und Klein der Kita „Buratino“ in Wechselburg diesen Tag ausgiebig feiern.

Im Kindergarten wurde ein großes Buffet aufgebaut, an dem sich alle Eltern zahlreich beteiligt haben. So konnte der Tag mit einem leckeren und ausgiebigen Frühstück beginnen.

Auch unsere kleine Zwerge und Strolche hatten dank der Eltern einen zahlreich gedeckten Tisch in ihren Gruppenzimmern.

Gegen 9.45 Uhr versammelten sich dann alle Gruppen auf dem Hof. „Klingelingeling“, wer fuhr denn da aufs Gelände? Der „Eis-Maik“! Nun hieß es anstellen und jedes Kind durfte sich ein leckeres Eis aussuchen. Der Eiswagen war noch nicht einmal vom Hof gefahren, da kam auch schon der nächste Gast. Wer war nur dieser bunt gekleidete Mann? Natürlich es war der Clown Fridolin, der ein buntes Programm im Gepäck hatte und von allen Kindern ganz herzlich begrüßt wurde. Er ließ Knoten verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen. Selbst Geldstücke fand er in unseren Gesichtern. In eine Zeitung goss er Wasser und nichts lief heraus. Wahrscheinlich es  an seinem Zauberspruch: „Hokus pokus Fidipus, dreimal schwarzer Kater“, den auch alle Kinder mit aufsagen durften. So konnte viele Dinge hin und her und weggezaubert werden. Alle Kinder hatten sichtlich viel Spaß und manche kamen aus dem Staunen und Lachen gar nicht mehr heraus.

Es war wieder ein wunderbarer Tag, welcher uns allen sehr viel Freude bereitet hat.

 

Foto zu Meldung: Kindertag 2016

Familienfest 2016

(07.06.2016)

Wie heißt es doch stets so treffend: „Nach Regen folgt der Sonnenschein!“ Diese alte Weisheit traf auch bei unserem diesjährigen Familienfest am Freitag, dem 27. Mai genau zu. Der Startschuss fiel gegen 15.00 Uhr und alles war bestens vorbereitet. Ob Hüpfburg, einer Bastelstraße, Kinderschminken, Ponyreiten, einer Schatzsuche im großen Sandkasten oder kleinen Experimenten, es war für jeden Geschmack etwas dabei. A propos Geschmack: auch im kulinarischen Bereich hatten unsere Gäste reichlich Auswahl. Ob nun Eis oder Popcorn, Kuchen oder Herzhaftes, die Variationen waren wie immer sehr ausreichend. Ein weiteres Highlight war wie die Jahre zuvor unser Glücksrad, bei dem Jung und Alt hübsche kleine Preise gewinnen konnten.

Spiel und Spaß waren im vollen Gange, doch dann, ja dann kamen die grauen Wolken und mit ihnen der Regenguss. Vielleicht war es die musikalische Untermalung unseres Festes, vielleicht hatten wir einfach nur Glück, denn gegen 17.00 Uhr kam die Sonne zurück und so konnten wir alle bis in die frühen Abendstunden hinein weiter feiern.

Wir möchten uns recht herzlich bedanken bei:

  • Frau Vollert vom Waldcafe Göhren und Frau Ahnert für den Eisverkauf
  • Frau Rucktäschel für den Getränkeverkauf
  • Frau Preiß für den Betrieb der Bastelstraße
  • Herrn Ehrler für die Musik
  • Herrn Thom für alle Vorbereitungen
  • Herrn Mehner für den Popcorn Verkauf
  • Herrn Henzschel und Frau Funke für das Ponyreiten
  • den Mitarbeitern von RWS für den Verkauf von Kuchen und Kaffee
  • der Fleischerei Sacher für den Verkauf von Rostern  und Fleischpfanne
  • Familie Friedemann für die Bereitstellung der Biertischgarnituren und Sonnenschirme

Alle „Buratinos“ unter Leitung von Frau Kramer freuen sich jetzt bereits auf ein tolles Fest im nächsten Jahr!!!

 

Foto zu Meldung: Familienfest 2016

EINLADUNG FAMILIENFEST

(23.05.2016)

Hiermit laden wir alle Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde der AWO Kindertagesstätte "Buratino" zu unserem Familienfest am Freitag, dem 27. Mai in der Zeit von 15.00-18.30 Uhr ein!!!

 

Ob Hüpfburg, Experimente, Kinderschminken oder Ponyreiten, es wird allen sicher viel Freude bereiten.

Kreatives Basteln, Wettspiele und eine Schatzsuche laden zum Mitmachen ein und werden die Kinderherzen sicher erfreuen.

 

Für Getränke, allerlei herzhafte Speisen und süsse Versuchungen sorgt unsere Speisenfirma RWS, die Fleischerei Sacher und Frau Vollert vom Waldcafe Göhren.

 

Bitte planen Sie Kleingeld ein!!!

Der Zahnarzt war da!!!!

(22.04.2016)

Heute, am 21.04. war Frau Dr. Benedix bei uns im Kindergarten.

Zu Beginn erzählten wir der Ärztin wie oft wir Zähne putzen und wie. Danach hatte Frau Dr. noch ein Spiel für uns mit. Welche Lebensmittel sind gesund für unsere Zähne und welche nicht. Sie war sehr überrascht, was wir schon alles wissen. Tja, wir sind eben schon ne schlaue Bande!

Danach kam noch Kai (das Handkrokodil), welches uns noch einmal ganz genau erklärt wie man Zähne putzt und dass man nach dem Putzen nicht ausspülen soll. Das versuchten wir natürlich gleich selber …

Am Ende war dann die eigentliche Untersuchung! Das Ergebnis: wir alle haben gesunde und starke Zähne!!!

 

Foto zu Meldung: Der Zahnarzt war da!!!!

"Flizzy" kam!!! Heut war der Tag an dem "Flizzy" kam ...

(21.04.2016)

… und zwar in unsere AWO Kindertagesstätte „Buratino“. So geschehen am Freitag Vormittag, dem 15. April 2016. „Flizzy“ ist eine kleine süße Maus und dient als Maskottchen des ersten sächsischen Sportabzeichens für Kinder von 3 bis 6/7 Jahren. Durchgeführt wurde die Aktion von Claudia Gabrich und Ralf Ziezio vom Karateverein „Karate and fun“ aus Rochlitz. In verschiedensten Übungen wie Zielwerfen, Balancieren, Purzelbaum oder auch Standweitsprung konnten sich  unsere Kinder gegenseitig messen und ihre sportlichen Fähigkeiten überprüfen. Zur Belohnung bekam jedes Kind eine offizielle Urkunde, natürlich von „Flizzy“ persönlich überreicht.

Vielen Dank an dieser Stelle an Claudia und Ralf für diesen gelungenen Tag!

Foto zu Meldung: "Flizzy" kam!!! Heut war der Tag an dem "Flizzy" kam ...

"Frühjahrsputz" im Außengelände

(11.04.2016)

Dank vieler fleißiger Helfer ist auch unser Garten aus dem Winterschlaf erwacht und erstrahlt im neuen Glanz!

Lesen Sie den Bericht dazu:

[Frühjahrsputz]

Elternvertreterversammlung

(22.03.2016)

Lesen Sie alles wichtige zur vergangenen Elternvertreterversammlung im März 2016:

[Ergebnisse Elternvertreterversammlung]

"Sandmännchen" im Kloster

(24.02.2016)

Am 18.02. haben wir "Sandmännchen" dem Benediktinerkloster ein Besuch abgestattet.

Lesen Sie den Bericht dazu:

[Klosterbesuch]

Unsere Faschingsparty 2016

(23.02.2016)

Wechselburg HELAU !  (geschrieben von Frau Windisch)

Unsere Kinder konnten das Faschingsfest kaum erwarten, denn die vielen tollen Kostüme warteten schon lange zu Hause.

Vor lauter Aufregung fiel das Einschlafen sehr schwer, doch endlich war der große Tag gekommen. Viele kleine Narren und Närrinnen kamen voller Freude und in kreativen Kostümen in den Kindergarten. Jedes Kind hatte ein Überraschungsfrühstück der Eltern dabei. Das war eine Freude bei den Kindern und jeder durfte mal auf den Teller des Tischnachbarn schauen und kosten.

Nach der kleinen Frühstücksstärkung ging es auf ins Schützenhaus. Heute durften alle Kinder sowie ein paar Eltern im schön geschmückten Saal feiern. Mit viel Musik und Tanz, Luftschlangen, Konfetti und Luftballons konnte die Faschingsparty beginnen. Natürlich durften die kleinen Spiele nicht fehlen. Großen Spaß machte den Kindern „Das Skifahren um die Wette“.

Die Zeit verging wie im Fluge und schon warteten die Hortkinder, die im Anschluss feierten. Geschafft und glücklich traten wir gegen 11 Uhr den Weg in den Kindergarten an, schliefen schnell ein und träumten von der tollen Zeit.

Wir Eltern möchten uns für die schöne Faschingsparty bei allen Erziehern und Erzieherinnen sowie allen Mitwirkenden im Namen unserer Kinder bedanken.

Wir danken ebenso Herrn Marcel Ehrler für die musikalische Begleitung!

Viele weitere Fotos finden Sie unter der Rubrik "Fotoalben"

 

 

Foto zu Meldung: Unsere Faschingsparty 2016

Renovierung des "Gänseblümchen"-Zimmers

(19.01.2016)

Na wer stromerte denn Anfang des Jahres bereits früh durch unsere Hortetage?! Wenn das mal nicht Utes „Gänseblümchen“-Kinder sind. Grund für dieses ungewöhnliche Treiben war die komplette Neurenovierung des Gruppenzimmers. Natürlich sind alle auf Samtpfötchen gelaufen, denn im Schulhaus war ja Unterricht. Doch Spaß gemacht hat es natürlich trotzdem, die gesamten Funktionsräume einmal in Beschlag nehmen zu dürfen!!!

Foto zu Meldung: Renovierung des "Gänseblümchen"-Zimmers

Weihnachtsfeier 2015 in Kita und Kinderhort

(18.01.2016)

Wenn sich bereits früh am Esstisch die Pyramiden in den Gruppenräumen drehen und leis-besinnliche Weihnachtslieder erklingen, dann wissen wir: der Weihnachtsmann ist nicht mehr fern! So geschehen bei uns am Mittwoch, dem 16. Dezember. Natürlich herrschte eine riesige Vorfreude bei uns „Buratino“-Kindern, aber gleichzeitig war uns auch ein wenig merkwürdig im Magen, denn wer weiß schon genau, was der Weihnachtsmann dieses Jahr für Geschenke mitgebracht hat. Gedichte und Lieder haben wir alle jedenfalls gelernt, und so wurde es in der gesamten Einrichtung auch ein richtig toller Vormittag mit insgesamt drei!!! Weihnachtsmännern und großen freudestrahlenden Kinderaugen.

Doch auch der Nachmittag war bestimmt von weihnachtlichem Gemüt und zwar in unserem Kinderhort. Im Begegnungszentrum haben bereits früh einige Eltern mitgeholfen die lange Weihnachtstafel zu dekorieren und nach einem tollen Programm mit Geschichten und Musik (gespielt von Hortkindern höchst persönlich) und einem gemütlichen Kaffeetrinken mit selbstgebackenen Plätzchen gab es für uns Hortkinder natürlich auch zum krönenden Abschluss die Bescherung. Zum Säubern des Raumes haben sich auch wieder unsere Eltern bereiterklärt. Vielen Dank dafür!!!

Das gesamte Team sagt ein herzliches Dankeschön an:

  • Herrn Ziemann, Herrn Merker, Herrn Thom und Herrn Mehner

  • Frau Vollert und Frau Ahnert

  • alle Eltern, welche zum Gelingen dieses wunderbaren Tages beigetragen haben

Alle Bilder von diesem Tag finden Sie in der Rubrik "Fotoalbum"

Foto zu Meldung: Weihnachtsfeier 2015 in Kita und Kinderhort

NEUJAHRSWÜNSCHE

(29.12.2015)

Liebe Eltern, Kinder und Freunde der AWO Kindertagesstätte Buratino!

Das gesamte Team wünscht Ihnen und Euch ein frohes neues Jahr 2016!!!

Die Fahrt zum Kindermusical "der Froschkönig"

(14.12.2015)

Lesen Sie unseren Nachbericht über unsere Fahrt nach Geithain zum "Froschkönig":

[Märchenmusical in Geithain]

Foto zu Meldung: Die Fahrt zum Kindermusical "der Froschkönig"

Wechselburg Helau

(12.11.2015)

So nun ist es endlich wieder soweit: die fünfte Jahreszeit beginnt. Unsere Vorschüler waren zum Auftakt hautnah dabei!!!

Lesen Sie den Artikel dazu:

[Vorschüler beim Faschingsauftakt]

EINLADUNG LATERNENFEST

(23.10.2015)

Liebe Eltern, Großeltern und Freunde der AWO Kindertagesstätte "Buratino"!!!

 

Lesen Sie untenstehend unsere Einladung zu unseren diesjährigen Laternenfest:

[Einladung Laternenfest 2015]

Zeiten für Sport in der Turnhalle

(01.09.2015)

Liebe Eltern!!!

Hier geben wir Ihnen die Zeiten für den wöchentlichen Sport in der Turnhalle bekannt:

 

"Gänseblümchen" Montag 8.25-9.10 Uhr
"Strolche" Montag 9.30-10.15 Uhr
"Schmetterlinge" Dienstag 9.30-10.15 Uhr
"Sandmännchen" Mittwoch 8.25-9.10 Uhr
"Marienkäfer" Donnerstag 8.25-9.10 Uhr

 

Klingelingeling der "Eismaik" kommt!!!

(01.09.2015)

Bei den vielleicht letzten sommerlichen Tagen hatten wir für alle Kinder noch einmal eine richtige Überraschung parat! Der Eismann kam!

Klicken Sie auf den Bericht dazu!!!

[Peniger "Eismaik" besucht Kita "Buratino"]

Foto zu Meldung: Klingelingeling der "Eismaik" kommt!!!

Wandertag unserer "Marienkäfer"

(28.08.2015)

Liebe Eltern der Marienkäfergruppe!!!

 

Lesen Sie hier alle wichtigen Infos für  unseren diesjährigen Familienwandertag:

[Infos zum Familienwandertag]

Freiwilliger Arbeitseinsatz

(28.07.2015)

Die Kinder und das gesamte Team der AWO Kindertagesstätte möchten sich an dieser Stelle bei unserem ehemaligen Praktikanten Willi Berhardt bedanken, welcher in seiner Freizeit alle Bänke in unserem Außenbereich neu gestrichen hat!!!

Vielen Dank!!!

Zuckertütenfest unserer "Schmetterlinge"

(08.07.2015)

Am 04.07.2015 war es soweit, denn nun startete endlich unsere Suche nach dem Zuckertütenbaum. In Weiditz, im Wald der Naturschutzstation begann unsere Entdeckungstour. Gestärkt von Kaffee und selbstgebackenen Kuchen präsentierten unsere Kinder ein kleines Programm. Mit viel Freude und etwas Aufregung natürlich, trugen sie so manches Gedicht und verschiedene Lieder vor. Und man konnte sehen, was sie alles in den letzten vier Jahren Kindergartenzeit gelernt hatten. Der Applaus der Eltern freute die „Schmetterlinge“ besonders, denn dies war der Lohn für das Übender letzten Wochen im Kindergarten. Jedoch bevor es auf die Suche nach dem  Zuckertütenbaum ging, überreichte Gudrun jedem Kind einen „Mutstein“. Dieser Glücksbringer soll allen ein treuer Begleiter für die Zukunft sein. Denn so manche neue und oft schwierige Aufgabe steht nun vor unseren ABC-Schützen. Mit dem „Mutstein“ in der Hand und dem Leitspruch „Einer für alle und alle für einen“ begann nun endlich unsere Entdeckungstour. Der Weg führte uns vorbei an Bienen, Nistkästen, geschützten Pflanzen und schließlich zum „Mini-Zuckertütenbaum“. Jedoch wollten unsere Kinder weiter suchen und entdecken, denn der „richtige“ Zuckertütenbaum müsste noch tiefer im Wald stehen. Der Weg führte uns zum Hochsitz des Jägers, durch ein „Spinnennetzgerüst“ bis zur Sprunggrube der Tiere. Die tropischen Temperaturen brachten uns zum Schwitzen, und zwangen uns zu kleineren Trinkpausen. Bis endlich nach einem Anstieg die Zuckertüten in der Flüsterhöhle entdeckt wurden.

Zurück in der Naturstation stand nun eine Abkühlung auf dem Programm: die „Matschkuhle“. Diese wurde auch sehr gern angenommen. Das Ende dieses schönen Tages rückte immer näher, ebenso die Verabschiedung unserer lieben Gudrun als Erzieherin und Begleiterin der „Schmetterlingsgruppe“.

An dieser Stelle noch einmal ein dickes Danke für die schöne Kindergartenzeit. Den Tag ließen wir beim gemütlichen Grillen ausklingen.

Allen Schmetterlingen und deren Eltern alles Gute für die Zukunft!

 

                                                                         Text: Sandra Weck

Foto zu Meldung: Zuckertütenfest unserer "Schmetterlinge"

BALD ALLES NEU BEI UNS "SCHMETTERLINGEN"

(02.07.2015)

 Ende August fliegen unsere Schmetterlinge hinaus in die Rochlitzer Grundschule und viele kleine Falter nehmen ihren Platz ein, um genauso selbständig zu werden und so hoch empor fliegen zu können. Dass dies gelingen wird, darauf freut sich bereits Katy Weber, welche die Gruppe ebenfalls ab August übernehmen wird!!!

Lesen Sie nachfolgend alles Wichtige, um Ihrem Kind einen guten Start in der "Schmetterlingesgruppe" ermöglichen zu können:

 

[DIE NEUEN SCHMETTERLINGE]

Foto zu Meldung: BALD ALLES NEU BEI UNS "SCHMETTERLINGEN"

Neue Wippe für den Außenbereich

(30.06.2015)

Ein großes Dankeschön an Daniel Bergert von der Firma Hoch- und Tiefbau Bergert, welcher den kostenlosen Einbau unserer neuen Kompasswippe übernahm und somit unseren Kindern quasi "über Nacht" ein tolles neues Spielgerät in unseren Garten "einpflanzte".

Foto zu Meldung: Neue Wippe für den Außenbereich

Kommt alle mit ins Farbenland, denn ...

(30.06.2015)

die Welt ist bunt!!!

Deshalb heißt unser Thema  bei uns „Gänseblümchen“ derzeit: „Bunte Farben, kleine Künstler“!

Mit unserem Farbprojekt wollen wir gezielt die Wahrnehmungsfähigkeit und die Sinne der Kinder fördern; Fantasie und Experimentierfreude sollen dabei angeregt werden. Vielfältige Angebote rund um die Farben stehen auf unserem Programm. Spannende Farbenspiele, Lieder, Gedichte, Experimente sowie Bewegungsspiele. Außerdem das Malen mit Stiften, Pinsel und Kreide. Basteln mit verschiedenen Materialien und noch vieles mehr.

Einen Regenbogen können wir malen, dazu einen kleinen Vers lernen und selbstgebackenen Regenbogenkuchen essen.

Ganzheitlich an Themen zu arbeiten hat große Vorteile, denn so wird Wissen nicht nur vermittelt, sondern „begreifbar“ und nachhaltig angelegt.

Die Welt der Kinder ist bunt – unser Kindergartenalltag ebenso!!!

Alle Fotos zum Projekt finden Sie unter der Rubrik "Fotoalben"!!!

Foto zu Meldung: Kommt alle mit ins Farbenland, denn ...

"Kleine Strolche" experimentieren an der Mulde

(24.06.2015)

Schon zum Frühstück schauten wir leicht ängstlich aus dem Fenster hinauf zum graubehangenen Himmel. Hoffentlich hält das Wetter und es fängt nicht an zu regnen, denn heute wollen wir mit Claudia, Brit, Michael und unserer Praktikantin Nadine  hinunter zum Steinstrand und Luftballonexperimente durchführen … und … juhu, das Wetter hält!!! Also los geht’s!!! Es darf gewürfelt werden; wer möchte in unseren flotten 6-Sitz-Flitzer und sich chauffieren lassen?

Am Steinstrand angekommen haben wir erst einmal Decken ausgelegt. Es gab etwas zu trinken und eine kleine Obstleckerei. Dann begann Michael auch schon mit uns zu forschen. Ob ein Luftballon wohl auf dem Wasser schwimmt oder untergeht? Und was passiert, wenn wir den Ballon mit Wasser füllen und dann in die Mulde werfen? … Am Ende banden wir auch noch einen Luftballon an einen Stein und warfen alles ins Wasser. Dann versuchten wir den Luftballon mit kleinen Steinen zu treffen und zum Platzen zu bringen? Na und wem gelang es?? – Jawohl unserer Praktikantin Nadine!!!

Also eines ist sicher: Heute werden wir schnell einschlafen!!!

ALLE FOTOS VON DIESEM TAG FINDEN SIE UNTER DER RUBRIK "FOTOALBEN"

Foto zu Meldung: "Kleine Strolche" experimentieren an der Mulde

"Marienkäfer" auf dem Zschoppelshainer Dorffest

(10.06.2015)

Am Samstag, dem 30.Mai 2015 folgten wir einer Einladung zum Dorffest in Zschoppelshain. Am Nachmittag sollte uns dort für kurze Zeit die Bühne des Festzeltes gehören.

Wochenlang hatten wir die verschiedensten Lieder, Tänze und ein Gedicht einstudiert und uns so auf diesen Auftritt vorbereitet. Schon das bereitete den Kindern immer wieder sehr viel Freude.

Am Tag des Auftrittes waren alle ganz aufgeregt. Doch die Käferkinder zeigten ein tolles Programm. Unterstützt wurden wir von Annelie M. aus dem Kinderhort, welche uns zwei wunderschöne Musikstücke auf ihrem Akkordeon darbot.

Ein toller Applaus war ein dankender Lohn und ließ alle Anspannung von uns fallen.

Es hat uns ganz viel Spaß und uns ganz stolz gemacht, was wir geschafft haben. Gern kommen wir im nächsten Jahr wieder.

 

Die „Marienkäfer“ und Annelie

mit  Annett und Susan

Foto zu Meldung: "Marienkäfer" auf dem Zschoppelshainer Dorffest

Kindertag im Tierpark Rabenstein

(04.06.2015)

Nanu, was war denn da los??

  Richtig, es war Kindertag.

 

Nach dem Frühstück, bei dem wir schon ganz gespannt unsere Erwartungen und Freude auf den Tierparkbesuch austauschten, ging es los.

 

Die Busse standen schon bereit – alle einsteigen, anschnallen und ab ging die Fahrt nach Rabenstein. Im Tierpark angekommen, begutachteten wir erst einmal die große Tafel mit der Wegbeschreibung am Eingang und wollten am liebsten zu allen Tieren gleichzeitig...

…erst zu den Löwen, Affen oder vielleicht doch zu den Stachelschweinen?? Moment! … immer der Reihe nach!

Bei der Vielzahl an Freigehegen und Volieren war die Zeit leider ganz schnell vorbei. Doch ein kleiner Höhepunkt blieb uns noch – der große Spielplatz im Außenbereich des Tierparks, mit einer Rutsche, Schaukeln und Kreiseln, wo es einem ganz schummrig vom vielen Drehen wurde.

 

Vom vielen Laufen und den tollen Erlebnissen wurden wir plötzlich ganz hungrig. Zum Glück gab es für jedes Kind ein Lunchpaket, gefüllt mit Brötchen, Wiener, einer kleinen Süßigkeit, Obst und etwas zum Trinken.

Wir suchten uns ein ruhiges Plätzchen, welches uns auch vor dem kurz andauernden Nieselregen schützte. Vom Lunchpaket gestärkt, traten wir erschöpft, aber voller Eindrücke die Heimreise Richtung Kindergarten an.

 

Hach… war das ein toller und vor allem aufregender Tag!

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Daniel Bergert, von der Firma „Bergert Hoch- & Tiefbau GmbH“, der uns mit dem Sponsoring von zwei Bussen diesen Ausflug möglich machte.

 

Foto zu Meldung: Kindertag im Tierpark Rabenstein

"Schmetterlinge" erkunden Wechselburger Berufsleben

(07.05.2015)

Unter dem Motto: „Hier sind wir zu haus, hier kennen wir uns aus“ wollen wir in den letzten Monaten vor dem Schulanfang unseren schönen Ort Wechselburg und die hier lebenden und arbeitenden Menschen noch besser kennen lernen. Dabei ist es uns wichtig, grundlegende Bereiche der Arbeitswelt kennenzulernen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

Begonnen haben wir am Donnerstag, den 23.4. mit einem Besuch des Feuerwehrdepots in Wbg. M. Theuer und W. Sacher empfingen uns am großen Feuerwehrauto und erzählten über die Aufgaben und Einsatzbereiche der Feuerwehr. Technik die begeistert; dies ließ nicht nur die Jungs Herzen höher schlagen. Viele Fragen wurden beantwortet. Dafür recht vielen Dank an die zwei jungen sehr verantwortungsbewussten Feuerwehrleute.

Am Mittwoch erwartet uns Fleischermeister Sacher. Wir sind gespannt, mit welchen Gewürzen und  Maschinen die so leckeren Wiener und ähnliches hergestellt werden.

Weitere Exkursionen werden sein:

  • Rathaus und Gespräch mit unserer Bürgermeisterin Frau Naumann

  • Physiotherapie Bergert

  • Bauhof Bergert

  • Sattlerei Oertel

  • Blumenladen

  • Denkmalpflegehof Altzschillen

  • Friseur

  • Bibliothek

Alle weiteren Artikel zu oben genannten Exkursionen könnt ihr in der Rubrik „Schmetterlinge Aktuell“ nachlesen. Viel Spaß dabei!!!!

Foto zu Meldung: "Schmetterlinge" erkunden Wechselburger Berufsleben

Ostern in der Kita

(16.04.2015)

Dieses Jahr fiel es unserem Osterhäschen sichtlich schwer sich unbemerkt wieder davonzustehlen, nachdem es allen Kindern der Kita „Buratino“ eine kleine Überraschung versteckt hat, denn an diesem Donnerstag, den 08. April hielt der Winter in Form von mächtigen Schneegestöber Einzug in Wechselburg. Da waren die Pfotenspuren natürlich besonders gut zu sehen.

Nach einem von den Eltern zubereiteten Osterbüffet in den einzelnen Gruppen fiel auch schon der Startschuss zur großen Osternestsuche. Während unsere Krippenkinder in ihren Gruppenräumen fündig wurden, führte die Spur für die „Schmetterlingskinder“ hoch in die Hortetage der Grundschule. Für die „Marienkäfer“ war bereits in der Turnhalle ein Osterhasen-Hindernisparcour aufgebaut, den es zu überwinden galt. Nach einem anschließenden Quiz wussten unsere „Marienkäfer“, wo sie suchen konnten. Und unsere „Sandmännchen“? Nun, die setzten ihre Pudelmütze auf und ab in den Garten. Im Tiefschnee müssen doch die bunten Nester leicht zu finden sein, oder?!

Vielen Dank an alle Eltern, die zum guten Gelingen des Vormittags beitrugen!!!

Foto zu Meldung: Ostern in der Kita

ERWERB FUSSGÄNGERPASS

(07.04.2015)

HURRA!!!

Heute (30.03.2015) haben alle 15 Schmetterlinge die theoretische und praktische Prüfung zum Erwerb des Fußgängerpasses bestanden. Darauf sind wir richtig stolz!

Als Anerkennung haben alle Kinder von POM Hennig das Schulwegheft „Wir kommen zur Schule“ und das „Poldi-Übungsheft“ erhalten.

Auch eine Empfehlung der Polizei für Eltern „Sicher auf dem Schulweg und sicher in der Freizeit“ sollen bei der Verkehrserziehung helfen.

Foto zu Meldung: ERWERB FUSSGÄNGERPASS

Kita-Gesang beim Seniorengeburtstag

(26.03.2015)

Guten Tag ihr lieben Gäste,

seid gegrüßt zum heutigen Geburtstagsfeste! Wir halten für euch viel Schönes bereit und freuen und freuen uns, daß ihr gekommen seid!

… so begrüßten unsere Schulanfänger zum Seniorengeburtstag der Gemeinde Wechselburg, zu der die Bürgermeisterin Frau Naumann am Mittwoch dem 18.03. 2015 ins Begegnungszentrum geladen hatte.

Mit einem bunten Programm aus Musik, Tanz, Rezitationen und kleinen Sketchen rund um den Jahreslauf erfreuten die Kinder alle Geburtstagskinder sichtlich.

„Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder …“ sangen die Kinder zum Auftakt. Hübsch kostümiert, tanzten der Schneemann mit Schneeflöckchen, ertönte das Jahreszeitenlied „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“.

Besonders viel Beifall gab es für den Sketch „Beim Puppendoktor“

Auch die Jahreszeiten Sommer (mit Schulanfang), Herbst (Laternenfest) und Winter (Weihnachtsfest und Silvester) wurden von uns musikalisch untermalt! Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Geburtstagslied: „Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst, wie schön, dass wir beisammen sind, wir gratulieren dir Geburtstagskind!“

 

Viel Beifall ließ die Kinderherzen höher schlagen und mit strahlenden Augen wurden Süssigkeiten als kleines Dankeschön entgegengenommen.

 

Foto zu Meldung: Kita-Gesang beim Seniorengeburtstag

VERKEHRSTRAINING DER VORSCHÜLER

(26.03.2015)

Lesen Sie, was unsere Vorschüler alles zum Thema Verkehrserziehung mit Polizeiobermeisterin Hennig und Polizeidino Poldi erlebt haben:

[Verkehrserziehung mit POM Hennig und Poldi]

Foto zu Meldung: VERKEHRSTRAINING DER VORSCHÜLER

"Hänsel und Gretel" im Schützenhaus

(24.03.2015)

Es sollte ein unvergesslicher Abend werden, ein Abend voller Zauber und Magie, der alle Gäste, die Verantwortlichen und natürlich die jungen Darsteller an diesen Freitag umwehte.

Denn am 20. März lud die Grundschule Wechselburg zusammen mit dem AWO Kinderhort „Buratino“ ein, um ihr Theaterprojekt „Hänsel und Gretel“ erstmalig einem breiten Publikum darzubieten. Mit diesen Stück werden unsere  Schauspieler dann am 21. April um 15.00 Uhr im Chemnitzer Schauspielhaus, Großer Saal zu bestaunen sein.

Die gesamte Veranstaltung wurde ein voller Erfolg, bei welcher unsere „kleinen“ Künstler über sich hinausgewachsen sind. Ob nun die Sprecherrollen, das Schwarzlichttheater, die Tanzmäuse, der Schulchor oder aber auch die Kulissenbauer im Vorfeld; alle sind mit totaler Freude und Energie an ihre Grenzen gegangen und haben das Wechselburger Schützenhaus an diesem Abend selbst zu einer tollen Schauspielstätte verwandelt.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlichst für die unterstützenden Hände  bedanken bei:

  • dem Wechselburger Carneval Verein e.V., für das Bereitstellen etlicher Kostüme

  • dem Partyservice Friedemann, welcher für das leibliche Wohl sorgte

  • Herrn Winter, für die Filmaufnahmen

  • Herrn Andreas Thom, für die Hilfe beim Kulissenbau sowie Ein- und Ausräumen des Schützenhauses

  • Herrn Marcel Ehrler, für die Bereitstellung der technischen Anlage

  • allen Eltern und Großeltern, welche mit ihren Anfertigungen verschiedenster  Unikate den Basar ermöglichten und beim Eintritt und Verkauf halfen

  • dem Team der Kita „Buratino“, welche uns an diesem Abend helfend zur Hand gingen

  • sowie Frau Estel und Frau Gorzize für die Reinigung des Schützenhauses

 

In diesem Sinne: Wünscht uns viel Glück für unseren Auftritt im April!!!

 

Lesen Sie dazu den Bericht in der "Freien Presse":

 

 

[Aufführung für die 17. Schultheaterwoche in Chemnitz]

Foto zu Meldung: "Hänsel und Gretel" im Schützenhaus

Elternabend der Vorschüler

(24.03.2015)

Liebe Eltern!!!

 

Der verschobene Elternabend wird nun am 13. April um 18.00 Uhr stattfinden!!!

Liebe Grüße Ihre Gudrun Jäschke

EINLADUNG

(03.03.2015)

Liebe Eltern, Verwandte und Freunde unserer "Buratino"-Kinder!!!

Lesen Sie anbei unsere Einladung zu einem Abend voller Zauber und Magie:

[Einladung ins Schützenhaus]

Faschingsparty der "Buratinos" 2015

(24.02.2015)

 

WECHSELBURG HELAU

 

… schallte es auch in unserer Kindertagesstätte und in unserem Kinderhort am Faschingsdienstag, den 17. Februar 2015.

Alle großen und kleinen Narren und Närrinnen kamen zauberhaft verkleidet und aufgeregt in den Kindergarten. „Man“ musste schon manchmal zweimal hinschauen, um zu erkennen, welches Kind sich denn hinter dem kreativen Kostüm versteckte. Bei lustiger Faschingsmusik begannen alle Kinder und Erzieherinnen den Tag mit einem kunterbunten Frühstücksbüffet. Für die leckeren „Sachen“ danken wir unseren fleißigen Eltern!

„Und wer eine kleine Prinzessin ist … tritt ein, tritt ein, …“ – so wurden wir eingeladen, uns kostümiert und geschminkt vorzustellen.

Gegen 9 Uhr hieß es dann: „Alle anziehen!“ … Mit Pauken, Trompeten, Trommeln, Rasseln … ging´s auf zum kleinen Faschingsumzug durch Wechselburg – Ziel war die Turnhalle. Dort startete eine zünftige Faschingsparty … Musik, Tanz, Wettspiele, Süßigkeiten und eine kleine Trinkbar ließ unsere Kinderherzen „höher schlagen“. Groß und Klein vermischte sich mit Konfetti und Luftschlangen … also jede Menge Spaß! Auch unsere kleinste Kindergartengruppe und unsere Krippenkinder feierten genauso lustig, wie die Großen in der Turnhalle … mit einer Stuhlpolonaise, mit bunten Luftballons, mit kleinen Preisen …

Was schon 11 Uhr! … Mittags- und Schlafenszeit … Müde vom Vormittag schliefen all´ die kleinen Räuber, Prinzessinnen, Käfer, Bienen, Indianer und Cowboys ein. Und wer nun denkt: Wo bleiben denn die traditionellen Pfannkuchen? … „Die“ ließen wir uns zum Vesper richtig gut schmecken.

So ging ein erlebnisreicher Tag langsam zu Ende und viele freuten sich dann schon auf ihre „Betteltour“ durch die Häuser … eine schöne Tradition!    

                           

Mit „Helau!“ … grüßen Ihre „Buratinos“!

Foto zu Meldung: Faschingsparty der "Buratinos" 2015

INFORMATION KINDERTAG

(13.02.2015)

AWO Kindertagesstätte „Buratino“ erlebt Chemnitzer Tierpark zum Kindertag

Dank einer sehr großzügigen Spende durch Herrn Daniel Bergert von „Hoch- und Tiefbau Bergert“, sind wir in der glücklichen Lage allen „Buratino“-Kindern zum Kindertag ein ganz besonderes Highlight zu präsentieren. So fahren wie mit dem Busunternehmen Fritzsche am 01. Juni in den Tierpark nach Chemnitz. Ankunft zurück in Wechselburg wird gegen Mittag sein.

Wichtige Information für Eltern unserer Vorschüler

(05.02.2015)

Unser "Zuckertütenfest" findet am Samstag, den 04. Juli 2015 in der Naturstation Weiditz statt. Näheres dazu beim bald folgenden Elternabend, welcher am 23.März um 19.00 Uhr stattfinden wird!!!

Alle Tiere an Bord! Re(h)-Kids erklimmen Arche Noah

(05.02.2015)

Heute am 02. Februar hat sich Herr Gobsch für uns Re(h)-Kids etwas ganz besonderes ausgedacht, denn wir hatten die Möglichkeit, die Geschichte von Noah, dem Bau der Arche und der großen Flut selbst darzustellen. Nicht mit gemalten Bildern, sondern mit Flanell-Figuren. Nachdem wir die spannende Geschichte hörten, durften wir diese selbständig auf einer großen Flanell-Wand nachspielen. Dabei sind wunderschöne Szenen entstanden, die ihr euch unter unserer Rubrik "Fotoalben" anschauen könnt!!!

Foto zu Meldung: Alle Tiere an Bord! Re(h)-Kids erklimmen Arche Noah

GESCHAFFT!!! GESCHAFFT!!! GESCHAFFT!!!

(02.02.2015)

Wir sind tatsächlich bei den 17. Chemnitzer Schultheaterwochen dabei!!! Lesen Sie dazu unser "Projekt-Tagebuch", wo wir den gesamten Weg bis hierhin für Sie "nachgezeichnet" haben.

["Projekt-Tagebuch"]

"Forscherclub" stellt ernstes Thema nach: Die Ölpest

(26.01.2015)

Es ist ein ernstes Thema, mit welchen wir uns im „Forscherclub“  gerade beschäftigen, denn die Ölpest bedroht natürlich nicht nur die Meere und verschiedene Tierarten selbst, sondern das gesamte ökologische System. Anhand von Experimenten mit handelsüblichen Materialien lässt sich dies wunderbar nachvollziehen. Da staunten die "Marienkäfer"- und "Schmetterlingskinder" nicht schlecht, als wir Federn in ein Öl-Kaffee-Gemisch tauchten und sahen, wie scheinbar unmöglich es ist diese Federn wieder sauber zu bekommen!

Foto zu Meldung: "Forscherclub" stellt ernstes Thema nach: Die Ölpest

JAHRESRÜCKBLICK 2014

(20.01.2015)

 Lesen Sie hier unseren Jahresrückblick 2014

 

 

                                                                  

[JAHRESRÜCKBLICK 2014]

Foto zu Meldung: JAHRESRÜCKBLICK 2014

Kommt der Winter nicht zu uns, dann ...

(15.01.2015)

 ... bringen wir eben den Winter in unsere Gruppenräume. So geschehen bei unseren "kleinen Strolchen", die sehnsüchtig aus dem Fenster schauten und auf weiße Flocken warteten. Doch nichts geschah. Da nahmen Brit und Claudia einfach "das Heft in die Hand" und bastelten mit allen Strolchen eine wunderschöne Schneelandschaft. Jetzt aber Vorsicht und die Heizung maximal auf "2" stellen :-) !!!

Foto zu Meldung: Kommt der Winter nicht zu uns, dann ...

ES IST VOLLBRACHT!!! DER GROSSE AUFTRITT UNSERER HORT- UND SCHULKINDER

(14.01.2015)

Am Dienstag, den 13.01. um 11.30 Uhr hatten unsere kleinen Theaterleute ihren Auftritt vor der Jury des Chemnitzer Schauspielhauses. Und was sollen wir sagen: Es wurde ein richtiger Erfolg! Jeder Einzelne ist über sich hinausgewachsen und hat eine ganz tolle Vorstellung abgeliefert, so dass die Jury, bestehend aus zwei Männern und fünf Damen, uns sehr sehr viel Lob ausgesprochen hat!!!

Lesen Sie dazu auch den Bericht der "Freien Presse":

 

[Aufführung für die 17. Schultheaterwoche in Chemnitz]

Foto zu Meldung: ES IST VOLLBRACHT!!! DER GROSSE AUFTRITT UNSERER HORT- UND SCHULKINDER

Der Weihnachtsmann war da!!!

(19.12.2014)

Juhu!!! Am Dienstag den 16.12. war es endlich soweit: der Weihnachtsmann klopfte an unsere Gruppentüren! Zähne klappernd und doch voll Freude ließen wir ihn ein!!!!

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei unsereren beiden "Weihnachtsmännern" Herrn Andreas Thom und Hernn Peter Möhler!!!

Die schönsten Fotos vom Tage finden Sie wie immer unter "Fotoalben"

Foto zu Meldung: Der Weihnachtsmann war da!!!

Weihnachtsgrüsse von den "Marienkäfern"

(19.12.2014)

Liebe Eltern, Großeltern und Freunde der AWO Kindertagesstätte "Buratino"!

 

Lesen Sie untenstehend stellvertretend für alle Gruppen unserer Kindertagesstätte die Weihnachts- und Neujahrsgrüße der "Marienkäfer". Wir freuen uns auch 2015 wieder auf Sie und Ihre Kinder!

Ihre Mona Kramer und das gesamte "Buratino" Team

 

[Weihnachts- und Neujahrsgrüsse]

Foto zu Meldung: Weihnachtsgrüsse von den "Marienkäfern"

Hexe oder Großmutter - das ist hier die Frage!

(15.12.2014)

Los geht`s! Auf nach Geithain zum Kindermusical "Hänsel und Gretel". Nachdem wir endlich alle unsere Plätze eingenommen hatten, begann die Vorstellung auch gleich. Doch verwundert rieben wir uns  die Augen! - Seit wann trägt Hänsel denn Hörner?? Nun ja, krankheitsbedingt musste das Stück leider "in Wasser fallen" und die Akteure spielten statt dessen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren". Uns war das aber ganz recht, wir sahen zwar keine Hexe allerdings ne teufliche Großmutter, die Unterschiede sind fließend!

So hatten wir jede Menge Spaß und waren auch pünktlich zum Mittagessen zurück in Wechselburg.

Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an Herrn Bergert. Erst seine großzügige Spende machte es möglich, dass die Busfahrt nach Geithain und zurück gesichert war.

Foto zu Meldung: Hexe oder Großmutter - das ist hier die Frage!

Adventsnachmittag bei den "Sandmännchen"

(15.12.2014)

Die Vorweihnachtszeit ist in unserer Kindertagesstätte "Buratino" auch immer die Zeit der Adventsnachmittage in den einzelnen Gruppen. Kinder, Eltern und Erzieherinnen treffen sich zu Kaffee, Plätzchen und Stollen und verbringen eine besinnliche Zeit miteinander.

Lesen Sie hier den Nachmittag bei den "Sandmännchen".

[Adentsnachmittag bei den "Sandmännchen"]

Weihnachtliche Dekorierung

(11.12.2014)

Liebe Eltern und Freunde der AWO Kindertagesstätte Buratino!!!

 

Wie jedes Jahr  haben  unsere Guppenerzieherinnen und Fachkräfte ein ganz "feines Händchen" bewiesen und die einzelnen Gruppen und Räumlichkeiten in unserem Hause ganz individuell vorweihnachtlich dekoriert.  So schufen wir für Ihre Kinder unter dem Drehen der Rehe auf der Pyramide wieder eine besinnliche Atmosphäre, welche unsere Weihnachtszeit in der Kindertagesstätte einläutet!!!

(alle Fotos von den einzelnen Räumen finden Sie unter "Fotoalben")

Foto zu Meldung: Weihnachtliche Dekorierung

Fahrt zum Kindermusical

(03.12.2014)

Liebe Eltern!!!

 

Wie Sie bereits wissen, fahren wir mit Ihren Kindern am 11. Dezember nach Geithain zu einem Kindermusical. Lesen Sie hier alle für Sie wichtigen Informationen:

[Information Kindermusical]

17. Chemnitzer Schultheaterwochen

(26.11.2014)

Liebe Freunde der AWO Kindertagesstätte Wechselburg!

 

Unser Kinderhort hat in Kooperation mit der GS Wechselburg Großes vor, denn wir möchten gern mit den Kindern der Grundschule und des Kinderhortes im April 2015 an den 17. Schultheaterwochen in Chemnitz vorspielen. Die Bewerbung dazu ist bereits abgeschickt und nun heisst es Vorbereiten, Vorbereiten und Vorbereiten, denn schon im Januar laufen die intensiven Proben. Das Stück "Hänsel und Gretel" von letztjährigen Sommerfest wurde noch einmal ein wenig verändert; wir werden nun Schwarzlichtelemente sehen und den Schulchor. Unsere Discomäuse sind natürlich weiter mit dabei!!!

Schauen Sie doch auf die Seite unseres AWO Kinderhortes, da finden Sie den Button "Jahresprojekt Kinderhort/ GS Wechselburg: "Wie ein Theaterstück entsteht"!!! Wir haben für Sie ein Projekt-Tagebuch eingeführt, so dass Sie sich stets informieren können, was gerade passiert. Viel Vergnügen!!!

Foto zu Meldung: 17. Chemnitzer Schultheaterwochen

Fahrt zum Kinder-Musical gerettet!!!

(18.11.2014)

Dank einer sehr großzügigen Spende von Daniel Bergert, von Hoch- und Tiefbau Bergert ist es uns nun möglich eine Busfahrt zu organisieren und mit allen Kindern am 11.12. 2014 in Geithain das Kindermusical „Hänsel und Gretel“ zu besuchen. Dafür bedankt sich herzlichst Leiterin Frau Mona Kramer und das gesamte „Buratino“-Team!!!

Ein Waldausflug mit allen Sinnen

(17.11.2014)

Nicht einfach nur ein Spaziergang zum Schlossteich

 

Am Freitag, den 14.11.2014 unternahmen die Schmetterlinge eine kleine Wanderung zum Schlossteich. Im Gepäck hatte jeder von uns einen Eierkarton und einen Erfrischungstropfen Saft. Doch um was in der Welt brauchten die Schmetterlinge eine Eierpappe, so wird sich der eine oder andere jetzt fragen?

Neben dem beliebten Spiel - „Bäumchen wechsle dich“-  sammelten die Kinder mit Katy ganz fleißig Dinge der Natur, welche zum Beispiel weich, hart, spitz, trocken, feucht oder bunt sind. Allerdings sollte auch ein jeder etwas finden, was nicht in den Wald gehört. Oje, da wurden wir sehr fündig!!!

Etwas erschöpft von frischer Luft und Bewegung kamen wir hungrig zum Mittagessen im Kindergarten wieder an und erzählten uns gegenseitig noch einige gewonnene Eindrücke unseres Tages. Es war ein wirklich toller Ausflug.

(alle Fotos vom Ausflug finden Sie unter "Fotoalben")

                                                                                                                                                Katy Weber

Foto zu Meldung: Ein Waldausflug mit allen Sinnen

Laternenfest 2014

(11.11.2014)

Die dunkle Jahreszeit ist traditionell auch Lichterzeit!!! Ob nun durch Kerzen oder am flackernden Kamin, wir alle sehnen uns mehr denn je nach Wohlbehagen und Wärme! Unsere AWO Kindertagesstätte "Buratino" entzündete am Freitag, den 07. November ebenfalls die Lichter in Form von Fackel, Feuerkorb und natürlich ganz, ganz vielen selbstgebastelten Laternen. Mit einem großen Umzug durch Wechselburg mit der Freiwilligen Feuerwehr an der Spitze starteten wir unser jährliches Laternenfest. Auch die Lunzenauer Blaskapelle war wieder mit am Start und zwar diesmal, Achtung Premiere, auf einem Anhänger sitzend, musizierte sie uns die Kälte aus den Gliedern.

Zurück im Kita-Gelände standen schon warme Speisen und Getränke für unsere kleinen und großen Gäste bereit, welche zur rundum ausgelassenen und fröhlichen Stimmung betrugen.

Vielen Dank an dieser Stelle für die große Teilnahme!

Und ein besonderer Dank gilt:

  • dem Getränkehandel Uwe Barthel

  • der Fleischerei Steffen Sacher

  • der Blaskapelle Lunzenau mit Vorsitz von Frau Baumann

  • der Freiwilligen Feuerwehr Wechselburg

  • Sindy Becher und Daniel Böhme

  • sowie unseren Hausmeister Andreas Thom

(alle Fotos vom Fest finden Sie unter "FOTOALBEN")

Foto zu Meldung: Laternenfest 2014

Re(h)-Kids in der Wechselburger St. Otto Kirche

(14.10.2014)

Nachdem unsere AG "Re(h)-Kids" bereits in die zweite Runde gestartet ist, waren wir diesmal in der evang.-luth. St. Otto Kirche auf dem Wechselburger Markt. Wir staunten nicht schlecht, denn die Kirche war noch mit allerlei Erntedank-Gaben "bestückt"!!! So erfuhren wir beispielsweise, weshalb wir Erntedank feiern und wozu man die niedergelegten verschiedenen Getreidesorten verwendet. An den Seiten waren auch die Lieblingsrezepte ehemaliger Kita-Kinder angehangen – hmmm, das lief uns doch direkt nachmittags halb vier das Wasser im Munde zusammen!!!

 

Bis bald sagen eure Re(h)-Kids!!!

Foto zu Meldung: Re(h)-Kids in der Wechselburger St. Otto Kirche

Kindertagestätte/ Kinderhort in der Freien Presse

(13.10.2014)

Anlässlich unserer Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher" (siehe Artikel vom 18.09.) brachte die Freie Presse am Samstag, den 11. Oktober einen großen Bericht über unsere Kindertagesstätte/ unseren Kinderhort. Über diese Anteilnahme und Publicity seitens der Presse freuen wir uns natürlich sehr!

Den Link zum Artikel finden Sie hier:

["Haus der kleinen Forscher"]

Foto zu Meldung: Kindertagestätte/ Kinderhort in der Freien Presse

Von Knappen und Mägden - Familienwandertag der "Marienkäfer"

(01.10.2014)

Familienwandertag am Samstag, dem 27.9.2014

 

Wir Käfer waren wandern....naja...wir sind eigentlich gefahren, denn es zog uns, ganz passend zum diesjährigen Projekt-Thema „Märchenwelt“ auf eine mittelalterliche Burg.                 

Da kam uns die Burg Mildenstein in Leisnig gerade recht. Hier nahmen wir an einer Kinderführung „Ritterzeit“ teil. Unsere Eltern durften sich derweil die Burg zeigen und erklären lassen.

Wir Kurzen bekamen schicke Sachen angezogen, sodass wir Teil dieser früheren Zeit wurden. Ein echter Rittersmann weihte uns in die Gepflogenheiten des Mittelalters ein. Gleich zu Beginn erfuhren wir einige „unartige“ Ausdrücke und Redensarten dieser Zeit. Wir waren empört!!!!!

Auf unserem Weg durch die Burganlage besuchten wir die Kirche, saßen gemeinsam in der Küche und bestanden eine schaurige Mutprobe ganz allein im Keller. Im Museum konnten wir sehen, wie die Kinder früher schreiben lernten und was die Ritter zum Kampf anzogen. Wer wohnte eigentlich früher hier? Wie sahen diese Kaiser, Ritter und Herrscher aus? Auch das blieb uns nicht verborgen.

Im Garten zeigten dann die Mägdelein den Buben, wie sie mit Pfeil und Bogen

umgehen können und die Buben ernteten nur keinen Spott, weil sie ehrenhaft um Gnade warben bevor sie versuchten,die Ameisen zu jagen. Überhaupt gab es für die Jungen zu dieser Zeit wohl nicht so viel zu lachen, sie durften sich wohl keine Schwächen leisten.

Nach diesem Ausflug in die Zeit der Könige und Prinzessinnen, Ritter und Edelleute waren wir dann natürlich hungrig. Bei schönstem Herbst-Sonnenschein ließen wir uns im Burghof das mitgebrachte Picknick schmecken.

Unsere Eltern konnten sich jetzt noch „Das Rübchen“ anschauen, dargestellt von uns „Marienkäfer-Kindern“.

Wir genossen die warmen Sonnenstrahlen beim Spielen zwischen den Burgmauern, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Es war ein schöner, interessanter und sehr kurzweiliger Ausflug. Einen Besuch dieser schönen Burg können wir nur empfehlen.

 

An einen schönen Tag erinnern sich

die „Käfer“-Kinder mit Eltern

und Annett

Weitere Bilder zum Text finden Sie unter:

 

[Familienwandertag der "Marienkäfer"]

Foto zu Meldung: Von Knappen und Mägden - Familienwandertag der "Marienkäfer"

"Gänseblümchen" wirbeln mit!!!

(30.09.2014)

Ja, nun dürfen wir Kinder der "Gänseblümchen"-Gruppe endlich mit in der Turnhalle herumwirbeln. Was wir beim ersten Male alles erlebt haben, könnt ihr euch hier anschauen! Viel Spass dabei!!!

(Einfach "AG WIRBELWIND" Anklicken!!!)

[AG WIRBELWIND]

Foto zu Meldung: "Gänseblümchen" wirbeln mit!!!

Experimente bei den "Strolchen"

(26.09.2014)

DER FORSCHERGEIST ZIEHT BEI UNS „STROLCHEN“ EIN!!!

 

Wer glaubt, dass wir „Strolche“ noch nix mit Experimentieren „am Hut haben“, der hat sich aber gewaltig getäuscht, denn bei uns war mächtig was los. So haben wir beispielsweise mit Lebensmittelfarbe und Milch gemalt! Das war toll! Die Milch diente uns sozusagen dabei als weißes Blatt Papier. Einige Tropfen verschiedene Farben dazu und wir konnten die herrlichsten Farbspiele kreieren.

Doch dies war noch nicht alles!!! Wir haben sogar schon eine Rakete gebaut. Naja klar, es war keine Richtige, aber eine supertolle Luftballonrakete. Der Ballon ist abgezischt, so schnell konnten wir gar nicht hinterher schauen!!! Schade, dass unseren Erziehern irgendwann die Puste ausging, sonst hätten wir bis zum Mittagessen „Raketenstarts“ geübt!

Foto zu Meldung: Experimente bei den "Strolchen"

Gesund beginnt im Mund!!!

(26.09.2014)

25. September: Der Tag der Zahngesundheit!!!

 

„Gesund beginnt im Mund!“ Ja, das haben alle „Schmetterlinge“ bereits gelernt. Denn gesunde zuckerarme Ernährung, gründliches Zähneputzen und regelmäßiger Zahnarztbesuch halten Mund und Zähne gesund!

Aber was bedeutet „gründliches Zähneputzen“? Bringen das wirklich schon alle? Ganz ehrlich: Oft wird viel zu oberflächlich geputzt und viel zu kurz, mit schlimmen Folgen! Deshalb haben wir kurzerhand Fachpersonal eingeladen. Unser heutiger Gast: Frau Dr. Ines Frind, Zahnärztin! Mitgebracht hat sie einen interessanten „Instrumentenkoffer“. Am Zahnmodell lernen wir zuerst das richtige Putzen. Wichtig dabei: Kaufläche, Außenfläche und Innenfläche der Zähne müssen gründlich geputzt werden. Auch lernten wir die einzelnen Instrumente kennen und durften damit arbeiten. Wie zum Beispiel Spiegel, Sonde, Kugel, Spatel, Pinzette und den scharfen Löffel. Am Zahnmodell erkannten wir dann auch, wie ein kranker Zahn, indem „Karius und Baktus“ die bösen Zahnwehmännlein wohnen, aussieht. Halfen diesen herauszukratzen und den Zahn zu blombieren. Alle waren eifrig dabei und total begeistert. Danach war Zähneputzen angesagt mit KONTROLLE!!! Dazu pinselte die Zahnärztin blaue Farbe auf die Zähne der Kinder. Nach dem Ausspülen der Münder sollte diese dann weg sein. Doch oh weh!!! Fast alle Kinder hatten lila gefärbte Zähne – das heisst: Nicht gründlich geputzt!!! Alles nochmal auf Start! Abschließend untersuchte Frau Frind alle Kinder und war positiv überrascht. Nur bei einem Kind hatte sich der Zahnteufel eingeschlichen.

Also gesunde Ernährung ist super wichtig und wir sollten – nicht nur in der Kita – viel öfters zuckerfreie Tage einführen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Dr. Ines Frind sagen alle „Schmetterlings“-Kinder und Gudrun!!!

Foto zu Meldung: Gesund beginnt im Mund!!!

Zeiten für Sport in der Turnhalle

(25.09.2014)

Liebe Eltern! 

Hiermit geben wir Ihnen die Zeiten für unseren wöchentlichen Sport in der Turnhalle bekannt:

 

"Gänseblümchen"

Montag

9.30-10.15 Uhr

"Sandmännchen"/ "Strolche"

Dienstag

9.30-10.15 Uhr

"Marienkäfer"

Donnerstag

8.25-9.10 Uhr

"Schmetterlinge"

Freitag

9.30-10.15 Uhr

 

"HAUS DER KLEINEN FORSCHER"

(18.09.2014)

JA!!! ES IST VOLLBRACHT!!!

Unsere Kindertagesstätte „Buratino“ und unser Kinderhort bekamen eine ganz besondere Auszeichnung! Denn nun dürfen wir uns offiziell „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Mit unserem „Forscherclub“ in der Kita und den „Knallfröschen“ im Kinderhort haben wir bereits seit langer Zeit ein Fundament geschaffen, in welchen sich unsere Kinder forschend und sehr selbständig experimentierend ausprobieren können. Damit konnten wir die Jury überzeugen und sind sehr glücklich nun im „erlauchten“ Forscherkreis dabei zu sein.

http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/ROCHLITZ/Auszeichnung-fuer-kleine-Forscher-artikel8971538.php#

Foto zu Meldung: "HAUS DER KLEINEN FORSCHER"

Erntefest 2014

(11.09.2014)

ERNTEFEST IN DER KINDERTAGESSTÄTTE „BURATINO“ 2014

„Das Korn ist reif, die Äpfel rot,

im Ofen duftet braunes Brot.

Wir feiern heute Erntefest und drehen uns im Kreis.“

Mit diesem musikalischen Einstieg feierten am Mittwoch, den 10.09.2014 alle kleinen und großen Buratinos das diesjährige Erntefest. Es hat bei uns im Hause mittlerweile Tradition, daß Eltern an diesem Tag für ein gesundes, vitaminreiches Frühstücksbuffet sorgen, welches dann in den einzelnen Krippengruppen bzw. im Flur der Kita-Gruppen angerichtet wird und die Kinder sich ganz nach ihren Wünschen nehmen dürfen, was sie möchten.

Nach dieser morgendlichen Stärkung war in den einzelnen Gruppen dann aber auch schon mächtig „Betrieb“, denn jede Erzieherin hat sich natürlich ein ganz individuelles Programm für diesen Vormittag überlegt. Bei unseren „Zwergen“ hat es ordentlich geknallt in der Küche, denn sie konnten beobachten, wie man Popcorn herstellt und na klar, auch davon naschen. Eine Tür weiter bei den „Strolchen“ ließen es sich die Kinder bei selbsthergestellten Säften richtig gut schmecken und bei Ivonnes „Sandmännchen“ musste man sich schnell einen Platz in der ersten Reihe suchen, denn sie hat für ihre kleinen Schützlinge ein Theaterstück mit Herrn Fuchs und Frau Elster zum Thema Erntefest vorgespielt.

Zu Besuch bei unseren „Schmetterlingen“ waren an diesen Tag Christa und Gerd Winter, welche mit den Kindern Haferflocken herstellten und anhand einer Fruchtpresse eigene Säfte zauberten. Kaum zu glauben wie süss diese schmecken, obwohl nicht ein Krümel Zucker hineingemischt wurde. Nebenan war die stets bewährte Heißleimpistole voll im Einsatz, denn die „Marienkäfer“ kreierten niedliche Kartoffelmännchen und drüben auf der anderen Seite des Flures hatten die Kinder der „Gänseblümchen“-Gruppe die Möglichkeit ihre eigenen Platzdeckchen herzustellen.

Schade, dass solche Vormittage so schnell vorübergehen müssen!!!

Wir möchten uns recht herzlich bei Herrn und Frau Winter für ihre Unterstützung bedanken sowie bei allen Eltern und Freunden die Kindertagesstätte „Buratino“, die aktiv mitgeholfen haben, dass dieser Tag für alle Kinder ein unvergesslicher bleibt.

Foto zu Meldung: Erntefest 2014

"Schmetterlinge" als Erntehelfer!!!

(08.09.2014)

Kleine Erntehelfer im Einsatz!!!

 

In Vorbereitung der traditionellen Erntefeier am 10.09.2014 begannen wir gleich Anfang September unser Zimmer herbstlich mit verschiedenem  Erntegut aus Wald, Feld und Garten zu schmücken!!!

In unseren Lernangeboten erfahren wir täglich viel Neues und Interessantes rund um die Ernte. So wanderten am Freitag, den 05.09. alle 15 Schmetterlinge mit Gudrun und Praktikantin Melissa los, um zu erfahren, was eigentlich wo  genau wächst?! Die Sonne war dabei unser stetiger Begleiter. Ziel unseres Ausfluges war Lenards Garten in der Siedlung Wechselburg. Einen Zwischenstopp hatten wir dabei im Vorgarten, wo wir verschiedene Herbstblumen wie Astern, Dahlien und Sonnenblumen kennen- und unterscheiden lernten.

Im Gemüse- und Obstgarten nahmen wir uns vor, Antworten auf folgende Fragen zu finden:

Was wächst: - auf dem Baum, - am Strauch, - über der Erde, - unter der Erde???

Dabei durften wir alle auch einmal von den köstlichen Himbeeren, den reifen Pflaumen und den verschiedenen Apfelsorten naschen! J Danach ging es zum Kartoffelacker, wo uns Lenard eifrig zeigte, wie man mit einer Kartoffelharke die Knollen ausgräbt. Wie heißt es noch in einem bekannten Kinderlied: „Wer hält sich da im Feld versteckt? – Kartöffelchen, Kartoffel, …“

Mit ganz viel Eifer halfen alle mit und Samira fand sogar den Kartoffelkönig, doch „… he Vorsicht, tötet nicht den Regenwurm!“

„Kommt einmal alle her, hier wachsen Tomaten am Strauch, aber die sind noch nicht richtig reif!“ Jakob: „Komisch, bei uns sind schon alle rot!“

Danach sind wir zum Bohnenbeet, aber Achtung „die Pflanzen beim Pflücken bitte nicht mit herausreissen“ – Aha, Bohnen wachsen über der Erde!

Sogar das „Gurkenhaus“ durften wir besichtigen. Carl kennt sich damit bestens aus und ordnet an: „Die Tür muss zu bleiben!“ -  Und schaut mal da hinten auf dem Kompost, da wachsen Kürbisse. Die werden riesengroß!

Nach so viel Gartenarbeit freuten wir uns auf gemeinsames Spielen oder einfach Ausruhen auf der Schaukel. Noch schnell einen Apfel mampfen und mit viel neuem Wissen im Gepäck liefen wir zurück zur Kita. Wir fanden: „Das war spitze!“ Und mit vielen neuen Ideen freuen wir uns jetzt auf das Erntefest!

 

(Den Text mit zusätzlichen Fotos, finden Sie auch unter VORSTELLUNG: KRIPPEN- UND KITAGRUPPEN SCHMETTERLINGE)

Foto zu Meldung: "Schmetterlinge" als Erntehelfer!!!

Ein Eselsritt zum Geburtstag!!!

(03.09.2014)

Was für eine tolle Geburtstagsüberraschung für

uns „Sandmännchen“!

(28.08.2014)

 

„Kommt ruft mal alle Freddy!“ … „Oh, da!“ … Gemütlich grast auf dem Parkplatz unseres Kindergartens ein Esel. Das ist Freddy! Unser Geburtstagskind, Fridjof, seine Mama und Oma haben ihn mitgebracht. Wir dürfen alle mal auf ihm reiten … juhu!!! … na klar, lassen wir unserem Geburtstagskind den Vortritt. Ganz stolz sitzt er auf seinem Esel, Mama hält ihn fest und Oma führt Freddy gemeinsam mit den anderen Kindern. So laufen und reiten wir bis zu den großen Eichen.

 

Freddy ist ganz gemütlich, auch wenn immer mal ein anderes Kind auf ihm Platz nimmt… solange etwas Grünes am Wegesrand zu finden ist. An einer lichten Stelle machen wir halt. Nicht nur Freddy stärkt sich, sondern auch wir werden zu leckerem Geburtstagskuchen eingeladen… nein, nein Freddy… ruck zuck bist du auf unserer Picknickdecke… willst du dir etwa ein Stück mopsen? Zum Glück genügt dir dann doch das frische grüne Gras. Und auch die Sonne zeigt sich an diesem Tag von ihrer besten Seite. Da ist es gar nicht so einfach, dich wieder zum Rückweg zu bewegen. Wir locken dich mit ein paar Löwenzahnblättern…

 

Zurück im Kindergarten sagen wir „tschüss“ zu dir und winken dir kräftig zu. Und für deinen Fridjof haben wir im Kindergarten noch mehrere „Tuschs“ erklingen lassen, ihm seine 3 Geburtstagskerzen angezündet… auch wir haben ihn mit einem Geburtstagskörbchen überrascht. Da können wir nur noch an alle sagen… vielen, vielen Dank für den schönen Tag und das tolle Erlebnis! Denn noch heute sprechen wir davon… gern möchten wir Freddy noch einmal sehen, auf ihm reiten und ein lautes „iiiiiiiiiiiiaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh“ hören.

Foto zu Meldung: Ein Eselsritt zum Geburtstag!!!

Artikel: Kita-Schließtag am 29.08.2014

(02.09.2014)

Liebe Eltern und Freunde der AWO Kindertagesstätte Wechselburg!!!

Anbei finden Sie den Artikel der Freien Presse Lokalausgabe Rochlitz zu unserem sachsenweiten Schließtag am 29.08.2014!

 

http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/ROCHLITZ/Buddeln-geht-erst-am-Montag-wieder-artikel8956976.php

Foto zu Meldung: Artikel: Kita-Schließtag am 29.08.2014

Zuckertütenfest der "Sandmännchen"

(19.08.2014)

Das Zuckertütenfest der „Sandmännchengruppe“

unserer Kindertagesstätte „Buratino“

 

Was für ein Tag!

Am 19.07.2014 haben die „Sandmännchen“-Kinder eine ganz tolle Überraschung erlebt. Gemeinsam mit ihrer Erzieherin Frau Marion Frenzel, ihrem Mann und den Eltern wurde ein unvergesslicher Tag, das große Zuckertütenfest im Muldentaler Reit- und Fahrverein Wechselburg e.V. auf der „Insel“ in Altzschillen gefeiert.

Dank vielen fleißigen Helfern bei der Vorbereitung, der Bereitstellung der Räumlichkeiten, einer Hüpfburg, einer Slack-line und dem größten Highlight, der Feuerwehr Wechselburg, welche mit lauten „Tatü-Tata“ die Kinder aufsuchte, sie mit Wasser vollspritzte, ihnen alles über die Feuerwehr, das Feuerwehrauto und die Technik in Ruhe erklärte und ihnen zu guter Letzt ihre Zuckertüten übergab, werden wir dieses wunderbare Event nicht so schnell vergessen.

Abend haben wir gegrillt, am Feuer gesessen, Knüppelkuchen vernascht und schließlich die Nacht in Zelten oder im Auto verbracht. Abenteuer pur!

Wir bedanken uns ganz herzlich für die viele Mühe und Zeit bei der Wechselburger Feuerwehr, Frau Marion Frenzel und allen fleißigen Helfern, denn ohne diese, wär es nie ein so toller Tag geworden.

 

Sindy Becher

Elternvertreter

Foto zu Meldung: Zuckertütenfest der "Sandmännchen"

Kleine Strolche auf Entdeckungstour

(14.04.2014)

Im Sechs-Sitzer durch Wald und Wiesen "brettern"!!!!  Das war doch einmal ein ganz besonderer Spass. Pünktlich zum Frühlingsbeginn und bei herrlichsten Wetter nutzten wir Kleinen Strolche die Gelegenheit und erkundeten die Wechselburger Umgebung. Ob nun Schlossteich, Mulde oder der tolle Park wir waren mittendrin und hatten jede Menge Action. Dafür sorgten auch die Schmetterlings-Kinder, welche uns an diesen beiden Tagen begleiteten.

Foto zu Meldung: Kleine Strolche auf Entdeckungstour

Jahresrückblick 2013

(30.01.2014)

Ein Jahr unter Wasser!

 

Noch nie hat uns das Wetter so den Jahresplan diktiert wie im Jahr 2013. Wollten wir in unserer Projektgestaltung den Wald als zentrales Thema wählen und damit auch ein paar Tage im Wald verbringen, so setzte das Hochwasser all unsere Planungen außer Kraft und ließ selbst den Kindertag sprichwörtlich “… ins Wasser fallen“!. Nun hieß es umzudisponieren und nach neuen Wegen zu suchen. All unsere traditionellen Feste und Höhepunkte, wie Fasching, Ostern, Kindertag, Familienwandertage, Zuckertütenfest, Erntefest, Nikolaus und Weihnachten, blieben jedoch von den Wetterkapriolen unberührt und so können wir auf schöne und spannende Momente im Jahr 2013 zurückblicken. Anders war es mit unserem alljährlichen Laternenfest, es regnete und all unsere gebastelten Laternen mussten auf schönes Wetter warten!

Ein wesentlicher Kernpunkt des Jahres war aber auch die Umstrukturierung unserer Einrichtung. Ganz viele Anmeldungen im Krippenbereich zwangen uns dazu, auf die allerletzten Raumreserven zurückzugreifen. War und ist es doch unser Anspruch, wirklich jedem Wechselburger Kind einen Krippen- bzw. Kindergartenplatz anbieten zu können. Wir haben nunmehr seit 2013 die Bewilligung (geänderte Betriebserlaubnis vom 26.07.2013) für 37 Krippenplätze, die je nach Bedarf aber auch als Kindergartenplätze fungieren können. Damit haben wir eine hohe Flexibilität, die es uns ermöglicht, auf die sich verändernden Bedingungen unmittelbar zu reagieren.

In unserer Kindertagesstätte stehen uns somit 96 Plätze zur Verfügung und im Kinderhort 90 Plätze.

 

Von den Kindertagesstättenplätzen:

96 Plätze; davon 37 Krippenplätze und 12 Integrationsplätze

 

Momentane Belegung:

30 Krippenkinder/ 56 Kindergartenkinder davon 6 Kinder in der Eingliederungshilfe/ 56 Hortkinder

 

Wir wünschen uns für das Jahr 2014, für all unsere Planungen, ein gutes Händchen. Für unsere Projektzeit im Sommer passendes Wetter und gelungene Aktionen. Wir freuen uns auf ein spannendes, erlebnisreiches Jahr mit unseren Kindern und Eltern!

Gleichzeitig möchten wir allen Eltern, Großeltern, Freunden der Einrichtungen für die vielfältige Unterstützung im Jahr 2013 danken

 

Mona Kramer, Leiterin der Kindertagesstätte und des Kinderhortes