Startseite      Login      Datenschutz      Impressum
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

AWO-Logo

Besucher:
50389
Sachsen vernetzt
Drucken
 

EKIZ


 

Liebe Eltern, liebe Bewohner von Eckersbach Zwickau - Eckersbach E5,

es braucht ab und zu auch mal ganz normale Nachrichten über Dinge die weiter gehen.

Dazu gehört das aktuelle Baugeschehen unseres Familienzentrums, welches als Anbau an unser Kinderhaus entsteht und durch unseren Träger AWO Zwickau betrieben wird.

Nach der Grundsteinlegung geht es nun zügig weiter, Grundmauern werden gesetzt, Türen, Fenster und Durchgänge sind schon zu erkennen. Ein großer Kran dreht sich und bewegt schwere Bauteile.

Wir berichten weiter über den Fortgang der Bauarbeiten.

EKIZ1
EKIZ2
EKIZ3

 

Für kleinere Feiern im Firmen- oder Familienkreis findet sich fast überall und immer eine Örtlichkeit. Aber schon für Veranstaltungen mit mehr als einhundert Gästen wird es schwierig, einen passenden Saal zu finden – weil: Es gibt ihn so gut wie gar nicht mehr. Ehemalige Kulturhäuser oder Gaststätten mit entsprechenden Separees sind von der Bildfläche verschwunden. Echtes Brachland herrscht in dieser Beziehung in Zwickaus Stadtteil Eckersbach. Das soll sich nun ändern.

In der Heisenbergstraße, unmittelbar neben der KiTa „Kuschelkiste“, wurde nun der Grundstein für ein „Integrations- und Familienzentrum“ gelegt.

                                                                                                                 Quelle: TV Westsachsen

grundsteinlegung2
grundsteinlegung3
grundsteinlegung4
grundsteinlegung

 

Wenn Sie Gäste einladen, dann hat jeder eine andere Vorstellung sich als guter Gastgeber zu beweisen. Wir haben uns für die Grundsteinlegung des neu entstehenden Integrations- und Familienzentrums Eckersbach gleich mehrere Sachen einfallen lassen.
Unser neuer Vorstand Herr Stefan Czarnecki hat gemeinsam mit Herrn Körner unserem Hauskoch und Kindern der Strolchengruppe eine „Grundsteinlegungssuppe“ kreiert. Diese soll am Ende der Zeremonie allen Gästen gereicht werden. Gesund, regional und selbstgemacht.

kochen_grundstein
kochen_grundstein2