Startseite      Login      Impressum
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

AWO-Logo

Besucher:
30440
Sachsen vernetzt
Drucken
 

Kooperationsvertrag

      Zusammenarbeit mit der Grundschule

 

Die Kindertagesstätte und die Grundschule haben den Auftrag, die Entfaltung der Persönlichkeit des Kindes zu fördern und durch entsprechende pädagogische Maßnahmen zu verwirklichen. Beim Übergang vom mehr spielerischen zum stärker aufgabenbezogenen Lernen sollten daher Inhalte und Arbeitsformen aber auch Erziehungsstile aufeinander abgestimmt werden. Wertvolle Erfahrungen von Erzieherinnen können Kindern und Lehrern den Einstieg in die gemeinsame Arbeit ganz wesentlich erleichtern. Um diese Forderung zu erreichen, ist eine enge Kooperation zwischen Erzieherinnen und Lehrern unabdingbar.

 

Den gesetzlichen Rahmen für den weiteren Ausbau der Kooperation zwischen Kindereinrichtung und Grundschule ist durch das novellierte Gesetz zur Förderung von Kindern (Sächs.KitaG) vom 27.11.2001 gegeben.

 

Uns liegt diese Zusammenarbeit sehr am Herzen und es liegt seit Januar 2005 ein umfassend formulierter Kooperationsvertrag zwischen unserer Kindertagesstätte und der Grundschule vor. Gleichzeitig fixiert ein Kooperationskalender alle inhaltlichen und terminlichen Festlegungen mit der Grundschule.

 

Die Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Hort ist durch die gemeinsam formulierte Konzeption: „Offene Form des Ganztagesangebotes“ geregelt. Diese Konzeption setzt eine umfassende und intensive Zusammenarbeit beider Einrichtungen voraus.

 

Grundschule Wechselburg